Einsätze
 

Unterstützung Rettungsdienst

Techn. Hilfe > Amtshilfe
Hilfeleistungseinsatz
Zugriffe 381
Einsatzort Details

Siedlung, Großwirschleben
Datum 10.03.2021
Alarmierungszeit 12:04 Uhr
Einsatzende 12:55 Uhr
Einsatzdauer 51 Min.
Alarmierungsart DME
Mannschaftsstärke 7
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Güsten
Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  DL(A)K 23/12
Hilfeleistungseinsatz

Einsatzbericht

Die Leitstelle alarmierte uns zusammen mit dem Ortswehrleiter der OF Plötzkau zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Siedlung nach Großwirschleben. Vor Ort angekommen unterstützten wir den Rettungsdienst beim Transport einer nicht gehfähigen Person in den Rettungswagen. Anschließend kehrten wir ins Gerätehaus zurück.
 
Hinweis: Aufgrund der aktuellen Corona-Virus Lage wird bei dem Stichwort "Unterstützung Rettungsdienst" nicht mehr die zuständige Ortsfeuerwehr der Verbandsgemeinde selber alarmiert, sondern lediglich eine kleine Gruppe Kameraden der Ortsfeuerwehr Güsten. Dies hat den Hintergrund, möglichst wenig Kameraden zu gefährden. Dafür wurde außerdem spezielle Schutzausrüstung verlastet, um im Bedarfsfall schnell agieren zu können.
 
Keine weiteren Kameraden im Gerätehaus.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Letzte Einsätze

14.04.2021 - 20:03 Uhr
Stichwort: Wohnungsbrand

27.03.2021 - 13:57 Uhr
Stichwort: Absicherung RTH-Landung
Einsatzfoto Absicherung RTH-Landung

13.03.2021 - 12:03 Uhr
Stichwort: Sturmschaden
Einsatzfoto Sturmschaden
 

Unwetter Warnungen

Wetterwarnung für Salzlandkreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21.04.2021 - 04:20 Uhr

Besucher Zähler

Heute 80

Gestern 458

Woche 868

Monat 8337

Insgesamt 258121

Kubik-Rubik Joomla! Extensions